Matcha Shake und Tee

Dieser Grüntee mit seinem leicht herben Geschmack kann für vieles verwendet werden. Beim Matcha werden die ganzen Teeblätter zu Pulver vermahlen und enthalten so, wertvolle Antioxidantien und Nährstoffe. Als Kaffeeersatz ist der Matcha sehr gut geeignet, da er die Konzentration stärkt und gleichzeitig entspannt, gleichzeitig hält die Wirkung  länger an. Mehr Infos über Matcha gibt es unter Wissenswertes.

matcha-shake

 

Matcha Shake  (für 1 Person) Matcha Cooking Tsuki

300 ml Mandelmilch
eine Prise gemahlene Vanille
1 EL Agavendicksaft
1 leicht gehäufter EL Matcha

Alle Zutaten in den Mixer und sich an der grünen Farbe erfreuen (siehe Bild oben). Ich trinke den Shake sehr gern am frühen Nachmittag, wenn ein leichtes Tief einsetzt. Schmeckt fantastisch.

 

Matcha Tee (für 1 Person) Matcha Tee

2 Bambuslöffel (1/2 TL) Matcha
100 ml heisses Wasser (80 Grad)

Matcha in einer Schüssel mit ca. 80 Grad heissem Wasser übergiessen und dann den Bambusbesen in einer schnellen auf-und-ab-Bewegung führen bis sich feiner Schaum bildet. Das dauert ca. 20 Sekunden. Dann ist der Tee fertig.

80 Grad heisses Wasser erreiche ich, indem ich den Wasserkocher nach dem Aufkochen 5 Minuten offen stehen lasse und das Wasser so abkühlen lasse.

Wer zufällig keinen Bambusbesen zu Hause hat, kann den Matcha in einem hohen Gefäss mit dem Milchaufschäumer schaumig rühren. Aufpassen dass keine Klümpchen mehr übrig sind, das gibt sonst eine bittere Überaschung.

 

Matcha Latte selber machenMatcha Latte (für 1 Person)

1/2 TL Matcha
50 ml heisses Wasser (ca. 80 Grad)
200-300 ml aufgschäumte Soja-/Reis-/Milch
Agavendicksaft, Reissirup…

Matcha in einem hohen Gefäss, mit heissem Wasser aufgießen und mit einem Milchschäumer od. Bambusbesen fein schlagen bis die Klümpchen nicht mehr sichtbar sind. In die aufgeschäumte Milch schütten und süssen.

 

Matcha Latte Iced (für 1 Person)

1/2 TL Matcha
50 ml heisses Wasser (ca. 80 Grad)
200-300 ml Soja-/Reis-/Milch
Eiswürfel
Agavendicksaft, Reissirup..

Milch-Ersatz und Eiswürfel in ein Glas geben. Heisses Wasser mit Matcha Pulver vermischen und mit dem Bambusbesen oder Milchaufschäumer verrühren bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind. Ein wenig süssen und dann zur Milch dazugeben.

Zusätzliche Informationen zu Matcha
Tipp: Matcha gibt es in unterschiedlichen Qualitäten. 
Ich verwende den Bio-Matcha Tee von Aiya/Izumi. 
Für den Tee nehme ich den hochwertigeren Matcha und für die 
Shakes den preisgünstigeren Matcha for Cooking. 
In Graz hier: Greisslerei Vegankost
Dieser Beitrag ist Teil der Serie Einfache Rezepte in 10 Minuten.

 

Diese Beiträge könnten auch von Interesse sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *