Niki

30-Tage-Challenge – Erfahrungsbericht
aus dem Buch Vegan for fit von Attila Hildmann

Was waren deine Ziele?
Strafferer Bauch, ein paar Kilo weniger

Wie hast du dich vorher ernährt?
Vegan, aber viele Kohlenhydrate

Hast du die Challenge durchgehalten?
Ja 🙂 Aber: ich habe abends gegessen, bei meinem Job war das nicht anders machbar. Ich unterrichte bis spätabends und komme erst danach zum Essen….

Was hat sich verändert?
Tatsächlich ist mein Bauch straffer geworden, ich hatte auch das Gefühl, dass ich abgenommen habe. Definitiv war auch meine Verdauung regelmäßiger, der Stoffwechsel war gut 🙂

Hast du Sport gemacht?
Jeden Tag -Yoga.

Gab es Schwierigkeiten?
Ich glaube, dass ich die Belohnungen zu oft gegessen habe – ich bin ein Junkie für Süß und ich habe meine tägliche Ration trotzdem gewollt 😉 Wahrscheinlich habe ich deshalb kaum abgenommen…

Was hat es dir persönlich gebracht?
Ich hab mich sehr wohl gefühlt damit! Weniger Kohlenhydrate, viel gesundes, knackiges Gemüse…

Machst du irgendwann weiter?
Ich möchte schon gerne – vor allem will ich wieder weg vom Zucker, denn kaum war die Challenge vorbei, hab ich wieder mit den veganen Schokoriegeln begonnen…

Tipps? Sonstiges?
Es ist immer gut wenn jemand mit macht – in meinem Fall war das mein Mann, und das hat sehr gut geholfen, die Challenge durchzuhalten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *