deli bluem – Wien

Wien ist ja durchaus bereits mit einigen fantastischen, kreativen Restaurants gesegnet. Vor nicht allzu langer Zeit hat ein weiteres veganes Lokal seine Pforten geöffnet. Das deli bluem widmet sich mit viel Engagement der Verarbeitung von frischen, saisonalen und biologischen Lebensmittel. „deli“ steht dabei für delikatessenladen und das „bluem“ ist eine Wortmischung aus blühen und blume.

deli bluem veganes Lokal Wien

Im achten Bezirk in einer kleinen Gasse angesiedelt, werden jeden Tag leckere Speisen und Getränke angeboten. Die Farbe Lila zieht sich durch das ganze Lokal von der Einrichtung angefangen über Blumen bis hin zur Speisekarte. Insgesamt finde ich das Design sehr gelungen mit seinem „weniger-ist-mehr-Charme“ wobei es trotzdem noch freundlich und einladend wirkt.

Das Essens-Konzept ist einem Buffet nach empfunden. Grundsätzlich werden pflanzliche und glutenfreie Gerichte sowie teilweise Rohkost aufgetischt. Auch die 5-Elemente-Küche ist in die Kreationen mit eingeflossen. Mir gefällt, dass es auf der Website und im vor Ort aufliegenden Folder hilfreiche und interessante Erläuterungen zu den jeweiligen Wirkungen der Zutaten und Speisen gibt.

Jeden Werktag kann zwischen ca. 6 Hauptgerichten gewählt werden. Je nach Hungergefühl stehen ein kleiner (€ 6,50) und ein grosser (€10,50) Teller zur Auswahl. Dieser wird vom Koch an der Theke mit den gewünschten Speisen angefüllt und so können auch unterschiedliche Gerichte kombiniert werden, wenn gewünscht. Suppen und Nachspeisen gibt es natürlich auch und die Getränkekarte beinhaltet Bio-Säfte, Limonaden, Shakes und Smoothies. Auch für zwischendurch gibt es Kleinigkeiten, so wird zB. ein gefüllter Fladen angeboten, der mit Kichererbsen und Spinat gefüllt ist.

Wir haben uns jeweils für kleine Teller entschieden, ein gefülltes Fladenbrot geteilt und einen Kaffee bzw. einen Matcha-Shake dazu genommen. Insgesamt sind wir dabei auf exakt € 25 gekommen. Alle Gerichte schmeckten mir ausgezeichnet, aber mein Favorit war das Quinoa mit Rotkohl, Datteln und Minze. Super Kombinbation.

Eigentümerin Andrea hat sich im Vorfeld akribisch um die Planung gekümmert und das ist überall spürbar. Das Konzept ist durchdacht und umfasst nicht nur Essen und Trinken, sondern auch ein Frühstücksangebot am Wochenende sowie Workshops zur Verarbeitung von, in unseren Küchen zu Unrecht vernachlässigten, Gemüse-Sorten.

FAZIT

Entspannte Atmosphäre mit ausschließlich pflanzlichen Kreationen kann in Wien 8 Montag bis Sonntag genossen werden. Absolute Empfehlung.

Zusätzliche Informationen zu deli bluem
Adresse: Hamerlingplatz 2, 1080 Wien - Google Maps
Website: www.delibluem.com
Essen in Form von: Hauptgerichte kombinierbar, À la carte
Letztes Update: 20.07.2014

100%vegan glutenfrei lactosefrei Samstag Sonntag Catering Gastgarten 
Dieser Beitrag ist Teil der Serie Veganes Frühstück im Lokal.

 

Diese Beiträge könnten auch von Interesse sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *