Geröstete Nüsse

Lust auf Salziges? Hier wird dir geholfen!
Dieser kleiner Snack ist ideal fürs Knabbern nebenbei, ob bei einem Film oder bei einer kleinen Party zu Hause. Bevor zu Chipstüten und ähnlichem gegriffen wird, sollte dieses einfache Rezept probiert werden.

geroestete-nuesse-zwischendurch-vegan

Ja, ungesättigte Fettsäuren (Nüsse sind voll davon) mögen Hitze nicht so gern, aber geröstete Nüsse werden durchaus als Zwischenmahlzeit empfohlen, da beim Rösten andere wertvolle Nährwerte verstärkt werden.

Für unsere geröstete Nüsse brauchen wir:

Alles an Nüssen was in der Küche zu finden ist…

Mandeln, Paranüsse, Pekannüsse, Walnüsse, Macadamianüsse…
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne
Tamari-Sauce (Soja-Sauce)

140°C (Umluft) vorheizen

Arbeitszeit: 10 Minuten | Backzeit: 20-25 minuten

 

Nüsse in mundgerechte Stücke schneiden (wenn notwendig) und Kerne in einer Schüssel mit Tamari vermengen.

Alle Zutaten sollten gut mit der Tamari-Sauce benetzt sein, aber nicht darin schwimmen.

Dann die Nussmischung auf ein Backblech (eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt) verteilen. Wer mag kann noch ein paar Lieblings-Kräuter darüber streuen und 20-25 Minuten im Ofen rösten bis die Nüsse schön trocken sind.

Um die Benutzung des Backofens zu rechtfertigen könnte gleich eine rauhe Menge davon gemacht und danach in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Happy Snacking…

Diese Beiträge könnten auch von Interesse sein

3 Gedanken zu “Geröstete Nüsse

  1. Die sehen total lecker aus. Wäre nie auf die Idee gekommen, Nüsse mit Sojasauce zu rösten, obwohl ich schon mal Pesto mit Sojasauce und Erdnüssen gemacht habe.

    • Hi Dalia, ja hab ich wo gelesen und gleich probiert und war begeistert. Pesto klingt allerdings auch interessant.
      Deine Seite find ich gut. Sollte mich wohl auch endlich mal mit meiner neuen Nähmaschine auseinandersetzen. 🙂
      Was selber machen ist einfach ein schönes Gefühl.

  2. Nüsse sind definitiv mein lieblings Snack wenn ich abends vor dem Fernsehr sitze und Fern schaue. Es gibt so viele richtig tolle Nuss Sorten, da kann man sich fast gar nicht entscheiden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *