Nachhaltigkeit von Elektronik

cc_broken_iphone

Foto: siraf72 CC BY 2.0

Ich denke es ist uns allen nicht entgangen, dass die elektronischen Geräte unserer Eltern/Großeltern um einiges langlebiger waren als die jetzigen. Natürlich liegt das auch an unserem Konsumverhalten, das billigste Gerät zu kaufen (leider in den meisten Fällen mit minderwertigen Komponenten), aber auch die Hersteller tun ihr übriges.

Viele grosse Firmen gehen schon seit langem den Weg, Reparaturanleitungen und Schaltpläne nicht zu veröffentlichen, sodass Reparaturfirmen (und ev. Privatpersonen mit Know-How) die Reparatur von Geräten erschwert wird. Das soll natürlich zum Neukauf anregen. Ein weiterer lukrativer Weg ist, die Geräte nur in den firmeneigenen Werkstätten zu servicieren. Von Nachhaltigkeit kann dabei nicht wirklich geprochen werden.

Diesem Trend zu entgegen haben sich folgende Menschen/Unternehmungen entschlossen:

Reparatur- und Service-Zentrum (R.U.S.Z.) – WIEN
(auch Verkauf von servicierten 2nd Hand Geräten)

Reparatur-Cafe „Schraube 14“ – WIEN
Im R.U.S.Z. gibt es jeden Donnerstag die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung die eigenen Elektronikgeräte zu reparieren. Kostenlos versteht sich.

Reparaturnetzwerk.at – WIEN
Auflistung von Reparaturbetrieben der unterschiedlichsten Art für Wien.

Repaircafe – GRAZ
Ehrenamtliche Helfer hauchen elektronischen Geräten wieder Leben ein.

Re-Use Friday – GRAZ
Jeden Freitag nachmittag Abgabe von brauchbaren Gegenständen (Elektro, Möbel, Textilien…) im Recyclingcenter 2 am Sturzplatz.

Revital – OBERÖSTERREICH
verkauft in seinen Shops gebrauchte, funktionierende Elektrogeräte, Möbel, Sport- und Freizeitgeräte

Reparaturcafe – VORARLBERG
In Altach (Elektro, Möbel) und Lustenau (Textilien) stehen ehrenamtliche Helfer zur Hilfe bereit.

ifixit – englsich
Guide für DIY-Reparaturen am eigenen Gerät


Liste wird laufend erweitert

Quellen und weiterführende Links:

Diese Beiträge könnten auch von Interesse sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.