Loving Hut – Klopeinersee

Das LLoving Hut Klopeinerseeoving Hut liegt am idyllischen Klopeinersee in Kärnten und bietet mit seinen rein veganen Speisen internationales Flair in einem typisch österreichischen Tourismusort. Nicht weit weg von Klagenfurt, steht das Lokal ein paar Schritte vom See entfernt. Praktischerweise ist eine vegane Pension daran angeschlossen, sodass auch gleich die wunderschöne Umgebung erkundet werden kann.

Nein, das ist kein Betrag der österreichischen Tourismuswerbung, aber heimelig ist diese kleine Perle in St. Kanzian allemal.

Das Besondere des Restaurants ist nach einem Blick in die Speisekarte leicht auszumachen. Viele asiatische Gerichte erwarten uns hier. Vom klassischen Thai-Curry über Bun Cha Gio bis zu Peking Deluxe wird alles vorbildlich mit einem Bild illustriert und auf deutsch und englisch beschrieben. Suppen, Snacks, Desserts, alles vegan und so hübsch in Szene gesetzt, dass es schwer fällt eine Auswahl zu treffen.

Ich entscheide mich anfangs für einen Loving Hut Königsburger, der klassisch amerikanisch in einem kleinen Körberl serviert und alle Burger-En­thu­si­asten entzücken wird. Die selbstgemachte vegane Mayonnaise schmeckt hervorragend und ich bin wohl nicht die Erste, die dies bemerkt, denn auf Nachfrage gibt es das Rezept bereits abgespeichert und zum Ausdruck bereit.

Bereits 2010 wurde das Loving Hut am Klopeinersee eröffnet. Das gesamte Grundstück plus Pension ist liebevoll gestaltet und strahlt eine angenehme Ruhe aus. Die internationale Crew ist herzlich und sehr bemüht und es wurde für uns sogar extra die Küche in der Mittagspause angeworfen, weil wir nicht wußten dass es ebensolche gibt.

Das Konzept des Loving Hut kommt ursprünglich aus Asien und dort finden sich auch die meisten Lokale mit diesem Namen. Doch auch in Europa können diese veganen Restaurants immer öfter mal gefunden werden. Keines gleicht dem Anderen und ist daher nicht wirklich im Sinne einer Kette zu verstehen. Es werden jedoch die gleichen Ansprüche an Inhaltsstoffe (komplett vegan) und Qualität der Speisen an alle gestellt. In Wien gibt es zwei weitere Lokale dieser Art (siehe Link „in Österreich“).

Als sich dann die Sonne zu uns gesellt hat, konnten wir den herzig eingerichteten Garten genießen und genehmigten uns noch einen mexikanischen Salat und eine Quiche. Beides in ausreichender Größe und sehr schmackhaft. Zum Abschied habe ich mir dann noch ein Thai-Curry als Ration für zu Hause einpacken lassen. Auch dieses war ausgezeichnet, sehr würzig und angenehm scharf. Das Preisniveau ist für einen Tourismusort moderat, so kosten die Hauptspeisen im Schnitt um die 8 Euro und die Suppen 3,50 Euro.

Das war nicht mein erster Besuch in St. Kanzian aber die Speisenauswahl fasziniert mich jedes Mal aufs Neue. Laut eigener Website (siehe Link „Loving Hut weltweit“ in der Info-Box) gibt es seit 2009 bereits über 200 Loving Hut auf der ganzen Welt. Ein Trend, der sehr erfreulich ist, wie ich meine.

FAZIT

100% vegane Speisen mit vorwiegend internationaler Küche machen diese Einrichtung zu einer Besonderheit. Unbedingt hinfahren!

Tipp: Die Runde um den Klopeinersee (ca. 5 km) führt über weite Strecken direkt am See entlang, ist wunderschön und sehr erholsam.

Zusätzliche Informationen zu Loving Hut Klopeinersee
Adresse: Am See XII 7/7a, 9122 St. Kanzian - Google Maps
Website: www.lovinghutpension.at
Essen in Form von: À la carte
Letztes Update: 06.06.2013
Allgemeines: Aufgrund der touristischen Lage gibt es einen saisonalen 
Betrieb von Mai bis Oktober. 
Loving Hut in Österreich
Loving Hut weltweit

100%vegan glutenfrei lactosefrei Samstag Sonntag Catering Gastgarten

Diese Beiträge könnten auch von Interesse sein

Ein Gedanke zu „Loving Hut – Klopeinersee

  1. … Habe das absolute Glück nur 200 m entfernt von diesem Kleinod zu wohnen … Die Küche ist fabelhaft … Geht niemals ohne ein Stück Erdbeer-, Kokos- etc oder den weißen Käsekuchen probiert zu haben zu haben … Im Garten wimmelt es nur so von Nationalitäten, Sprachen, Veganern aus aller Welt … Sogar aus Kapstadt ist dieses Jahr eine Dame gekommen … Alles liebe und bis bald 😉

Schreibe einen Kommentar zu Susanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.